Welpenvermittler für
  Tirolerbracken  
 im  Schweizer Klub
 für Österreichische Bracken ist:

                     Herr
               Thierry Klonowski                        Bättigmatt 29
            CH-6423 Seewen

 

Tel. 0041 / 41 / 810 3256                   Mobil. 0041 / 79 / 457 39 13

 Email. Thierry.klonowski@bluewin.ch

Schweizer Klub für 
Österreichische Bracken

Präsident
Sven Böhringer

Rosenauweg 10 B
5430 Wettingen

praesident@bracken.ch

+41 56 426 53 07
 +41 79 631 22 38

 

Nachzulesen in der Homepage unter www.bracken.ch



Erhältlich über Herrn Thierry Klonowski ist das Buch 
Tiroler Bracke ein Jagdhund aus den Bergen!

 Im Buch stellt der Autor die Ausbildung von Bracken mit ausreichend Bildmaterial vor.
Auch wenn der Titel des Buches auf die Tiroler Bracke hinweist, so ist doch allen Brackenrassen eines gemeinsam,
 das Spurlaute jagen auf Hase und Fuchs. Daher kann dieses Buch als Grundlage für die Ausbildung aller Brackenrassen verwendet werden.

Jahresbericht Der Schweiz 2019

 

Jubiläums-Sonderschweißprüfung

 

Am 25.Mai veranstaltet der Schweizer Klub anlässlich seiner 20-jährigen

 

Jubiläums-Generalversammlung in Oberems/vs eine Sonderschweißprüfung

 

Ohne Richterbegleitung

 

Bereits am Freitag wurden die Vorbereitungen für die Sonderschweißprüfung

 

am Samstag getroffen.

 

 

Am Samstag konnte dann unter guten Bedingungen die Sonderschweißprüfung durchgeführt werden, bei welcher dem Sieger ein Steingeißabschuss im Wallis winkte.

Entsprechend groß war die Vorfreude und Anspannung.

Ab acht Uhr morgens ging es um die Wurst oder besser gesagt ab zu Fährten.

 

 

Besonderer Dank auch den klubinternen Mitgliedern der Walliser Wildhut

 

Für ihr Engagement und ihre Mithilfe zu diesem Anlass.

 

 

Die Jahresversammlung fand am Abend in der Dorfhalle in Oberems statt.

 

Der Präsidenten Reinhard Zeiter führte vor über 70 Anwesenden speditiv  durch die Traktanden.

 

Am Ende der Versammlung fand die Rangverkündung von der Sonderschweißprüfung statt. 

Dank der Unterstützung von (Jagd, Fischerei und Wildtiere des Kantons Wallis) und der großzügigen Spende unseres Sponsors www.hauptner.ch  konnten den drei Erstplatzierten tolle Preise überreicht  werden.

Als Sieger ging die Tirolerbrackenhündin  Akira von der Biosphäre  mit ihrem Führer Kurt Schneeberger hervor.

Das Gespann meistertete mit vier gefundenen Verweisen die anspruchsvolle Fährte.

 

Ebenfalls erfolgreich abschließen konnten Köbi Eicher mit Asco vom Gernwald.

 

Sonstige Prüfungen in der Schweiz 2019

 

Im Wallis, Graubünden, Schwyz, und in Bern sind auch im vergangenen Jahr Schweiss,- Zuchtwert- und Anlagenprüfungen durchgeführt worden.

 

Auf den Klubinternen Schweissprüfungen waren erfolgreich:

 

Kurt Egli mit Ajax vom Zirbengeist

 

Christoph Heinzer mit Cheyenne von der Lebern

 

Natanael Guggisberg mit Corvi von der Lebern

 

Beat Schaad mit Benja vom Wolfendorn

 

Reto Manser

 

Erstes Saugatter in der Schweiz

 

Am10. August 2019 geht in Elgg / ZH führte der Verein (Schwarzwildgewöhnungsgatters SWGG) die Eröffnungsfeier durch Die geladenen Mitglieder des Vereins wurden von Politikern und Jagdbehörden, welche das Projekt vorbereiteten, bearbeiteten und bewilligten, über den Werdegang des ersten Schwarzwildgatters der Schweiz informiert. Anschliessend gab es eine fachkundige Führung in das Gatter unter der Leitung des Chef-Gattermeisters Urs Schmid.

 

Einlösung des Preises von der Schweißsonderprüfung

 

Die Formalitäten waren erledigt, und nach Absprache mit den beiden Walliser Berufswildhütern und SKÖBr Mitgliedern Rolf Kuonen und Anton Marx

 

Wurde der Abschuss der Steingeiß Für den 9/10 September 2019 geplant

 

 

Ersichtliche Freude beim Gewinner des Preises von der Schweißsonderprüfung

Der 1. Preis ein Abschuss einer Steingeiß

Eine wunderschöne Geiß

Nicht führend und 18.5 Jahre alt

ein grosses Weidmannsheil

 

 

Herzlichen Dank bei allen Mitgliedern für Ihre Unterstützung des vergangenen Jahres. Denn nur gemeinsam erreichen wir etwas.

 

Brackenheil

 

Thierry Klonowski

 

Jahresbericht der Schweiz 2018

 

19. Generalversammlung vom Schweizer Klub

 

Am Samstag den 10 März wurde zu unsere Alljährige GV in Schwarzsee (FR) geladen.

 

Nach der Begrüssung durch Tibor Rakoczv wurde das vergangene Jahr Revue passiert. Es fanden 2017 vier vereinseigene Prüfungen statt; 10 500m TKJ, und 6 1000m für Zuchtwertprüfung. Ebenso wurden 4 Anlageprüfungen durchgeführt. Dabei waren es 3 Brackierprüfungen und 4 komplette Zuchtwertprüfungen. Die Resultate waren sehr gut! In der Königsdisziplin schlossen Roman Wieser mit seiner Tirolerbracke Arira vom Gerlosstein und Thierry Klonowski mi Eyla von der Stumpfau mit dem 1 Preis ab.

 

 

Prüfungsresultate 2018

 

Im Wallis, Graubünden, Schwyz, und in Bern sind auch im vergangenen Jahr Schweiss,- Zuchtwert- und Anlagenprüfungen durchgeführt worden. 

Auf den Klubinternen Schweissprüfungen waren erfolgreich: 

 Kurt Schneeberger, Akira von der Biosphäre, 366 Punkte 2 Preis 

500m Schweissprüfng

 Sebastian Borer, Gianna von Rader Hof 

Dominik Imhof, Blade von der Biosphäre 

Marco Schmidt, Camino von der Lebern 

 

Die Anlageprüfung in der Region Bern

 

Christoph Heizer, Muotathal, Cheyenne von der Lebern, 193 Punkte 3. Preis

 

Natanael Guggisberg, Kirchenturnen, Corvi von der Lebern, 256 Punkte 2. Preis

 

 

Graubünden

 

 bestanden haben die Zuchtwertprüfung

 

Adrian Knöpfel, Aaron von der Nockspitz, 430 Punkte, 1. Preis

 

Erhard Accola, Ayla von der Biosphäre, 436 Punkte, 1. Preis

 

 

 

Saugatter 2018                                

 Auch im letzten Jahr konnten unsere Mitglieder von einer Teilnahme im Saugatter Louisgarde profitieren, Drei Gespanne haben dieses Angebot wahrgenommen. Ab dem 1. September 2019 geht in Elgg / ZH das erste Schweizer in Betrieb, so dass nicht mehr so grosse Anfahrtszeiten in Kauf genommen werden müssen. Mehr dazu später von unserem Mitglied und Gattermeister, Christoph Badrutt.

 

 

Bei dem Brackierprüfungen vor der Anmeldung immer zuerst Kontakt mit dem Prüfungsleiter aufnehmen, da es zu witterungsbedingten Terminverschiebungen kommen kann.

 

 

Für Eure Unterstützung möchte ich mich herzlich bedanken.

 Brackenheil Thierry Klonowski