Gebietsführer

Erber Alois 

 Bichlachweg 20a
6370 Kitzbühel

+430676 83621308

 

erber@kitzbuehel.at 

      

Stellvertreter
Ing. Obermoser Peter
 Dörfl 14
6371 Aurach bei Kitzbühel

 Tel.: +43 05356/73394 
oder
+43 664 5461655
E-Mail:

 peter@hb-obermoser.at



 

Wechsel in der Gebietsführung Kitzbühel 

Nach mehrjähriger Tätigkeit legt der bisherige Gebietsführer Ing. Peter Obermoser sein Amt zurück.
Sein bisheriger Stellvertreter Alois Erber wird ab sofort die Geschicke des Klubs Tiroler Bracke im Bezirk Kitzbühel übernehmen.

Ing. Peter Obermoser wird den neuen Gebietsführer als sein Stellvertreter mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Alois Erber möchte sich in diesem Zusammenhang den Mitgliedern des Vereins vorstellen:

Seit neun Jahren bin ich Führer einer Tiroler Bracke. Davor führte ich vier Deutsche Wachtelhunde.
Da ich passionierter Brackierjäger bin, habe ich den Wechsel zur Tiroler Bracke nicht bereut. 

Im März dieses Jahres lege ich die Prüfung zum Leistungsrichter für Bracken und Laufhunde ab. 

Ich freue mich nun auf meine neue Aufgabe im Kub Tiroler Bracke.  

 

Neues aus dem Bezirk Kitzbühel 

Bei der Jahreshauptversammlung am 21. April 2018 in Innsbruck wurde unser langjähriger Hundeführer Georg Ritter aus St. Johann für seine 50jährige Mitgliedschaft beim Klub Tiroler Bracke geehrt. 

Wir gratulieren herzlich!  

Nach der Jahreshauptversammlung wurden 4 Hunde aus unserem Bezirk bei der Formschau bewertet.  

Am anschließendem Leistungsrichterseminar nahmen Oswald Irenberger und Alois Erber teil. In diesem Zusammenhang werden interessierte Hundeführer gebeten ihre Hunde rechtzeitig zu den Prüfungen anzumelden. 

 Brackenheil Alois Erber 

Prüfungen 2016 abgeschlossen

Julian Ladner hat im Herbst mit seinen Rüden Brack vom Firstkogel die Gebrauchsprüfung abgeschlossen.

 

Die Schweißarbeit auf natürlicher Fährte konnte das Gespann bravuor gemeistert

 

Ein hervorragendes Team steht nun der Nachsuchestation Kitzbühel wieder zu Verfügung.

 

Jeweils der erste Brackierhase für Centa vom Sarntal und Jungjäger Florian Obermoser.

 

Bericht von der Streif Lois Erber